mayways logo

Passwort vergessen?
Systemische Aufstellung für Beziehungen
Feb 26

Systemische Aufstellung für Beziehungen

Systemische Aufstellungen zeigen verborgene Dynamiken & Zusammenhänge in unseren Beziehungen auf...

 

Systemische Aufstellungen zeigen verborgene Dynamiken & Zusammenhänge in unseren Beziehungen...

  • Immer wieder erlebe ich in meiner Arbeit die Sehnsucht nach einer erfüllten Beziehung, nach dem Partner oder der Partnerin, die uns ein Gegenüber, Kamerad, Freundin, Liebhaber, Vertraute usw.sind......Und ich erlebe, wie schwierig es erscheint, genau das zu er-leben. Auch wenn unsere Projektionen, Erwartungen, Vorgeschichten, Ängste, unser fehlendes Selbstvertrauen manchmal im Weg stehen, können wir es schaffen, Beziehungen zu leben, die erfüllt sind.......An diesem Tag können wir in einer Aufstellung schauen: - was unserem Partnerwunsch im Wege steht und wie der Weg frei wird, - welche Glaubenssätze aus der Familie mitgeben wurden und wie wir diese lösen können - welche alten Ver-Bindungen noch gelöst werden dürfen, damit der Platz des Partners oder der Partnerin wirklich frei ist - und vor allem, wie es sich anfühlt, wenn wir unseren (zukünftigen) Partner sehen, wenn wir von ihm oder ihr gesehen werden. - was die Dynamik in unseren Beziehungen ist.....Verborgene Dynamiken wirken sich auf unser Erleben in Liebe und Sexualität aus...........Die Aufstellungsarbeit bietet hierbei eine Entwicklungsmöglichkeit jenseits von Verstand und Logik. Ein Abbild dessen, was unbewusst im System wirkt, wird sichtbar, und durch das Erkennen und Annehmen können sich Blockaden und Verstrickungen auflösen, kann der Lebens- und Liebesfluss wieder vermehrt strömen. .Was ist eine Familienaufstellung?. Kennst Du das? .Dein Leben ist eigentlich ganz in Ordnung, aber es gibt immer wieder die gleichen Streitigkeiten mit Partner, Kindern oder im Beruf. Es geschehen immer wieder ähnliche Konflikte und ungute Situationen......Unglückliche Beziehungen, beruflicher Misserfolg oder persönliches Leid werden meist unbewusst erzeugt. Auch seelische und körperliche Krankheiten können von verinnerlichten Bildern beeinflusst werden.......Das Familienstellen ist eine anerkannte, kraftvolle Methode Probleme des täglichen Lebens, Blockaden und Ängste bewusst zu machen und aufzulösen. Mit Aufstellungen ist es möglich, verborgene Dynamiken eines Beziehungssystems sichtbar zu machen. Oft übernehmen wir unbewusst das Schicksal unserer Vorfahren. Dies kann für das eigene Leben schwerwiegende Folgen haben. Eine Aufstellung macht das „innere Bild“ einer Problem- oder Beziehungssituation nach außen sichtbar, die damit leichter gelöst werden kann. Für die relevanten Personen, die zu der zu bearbeitenden Thematik gehören, wird jeweils ein Stellvertreter aus der Gruppe ausgesucht...... In der Aufstellung kommen meist unbewusste Verstrickungen ans Licht. Oft zieht sich ein Thema oder ein Muster über mehrere Generationen, da es bereits z.B. von der Mutter oder Großmutter so vorgelebt wurde. Oft geht es auch um Themen wie z.B. unbewusste Identifikationen, Übernahme fremder Schuld oder fremden Leids, ausgegrenzte dazugehörige Familienmitglieder oder nicht fließende Liebe. Mit der Veränderung der Aufstellung bis hin zum Lösungsbild, in dem jeder seinen guten Platz erhält, erfährt der Aufsteller, aber auch die Stellvertreter und jeder anwesende Gruppenteilnehmer, eine Erleichterung und Klärung, die bis tief in die Seele wirkt...... Durch Aufstellungen erfährt man mehr über sich selbst, als das sonst möglich wäre. Aufgestellt werden kann die Ursprungsfamilie und/oder die Gegenwarts­familie, sowie alle anderen Beziehungen..Kostet für die Aufstellung 140,- Euro pro Basisteilnehmer..Premiummitglieder 110,- Euro.Stellvertreter: 70,- Euro pro Basisteilnehmer.Stellvertreter: 40,- Euro für Premium-Mitglieder.Premiummitglieder als Stellvertreter: 40,- Euro....Inklusive Getränke und kleine Snacks. Es können lediglich an dem einen Tag von den Teilnehmern 5 bis maximal 8 Anliegen aufgestellt werden, die restlichen Teilnehmer sind dann Stellvertreter der Aufsteller. .Ich möchte darauf hinweisen, dass es bei einer Aufstellung wirklich Respekt und Vertrauen erfordert, dem Thema und auch den Teilnehmern gegenüber. Es können nur maximal 17 Personen teilnehmen. Ich lade Euch in einen geschützten Raum für diese intimen Themen ein. Auch ohne eigene Aufstellung lohnt die Teilnahme, denn schon durch das Beobachten und Spüren als Stellvertreter/in kommt unsere Seele in Bewegung. .Kurze Information zu mir: Ich bin ausgebildet als systemische Familienaufstellerin und habe meine 2 jährige Ausbildung zum Teil direkt bei Bert Hellinger gemacht. Ich arbeite seit über 20 Jahren als Caoch und Personalentwicklerin. Dazu haben mir meine Ausbildungen zum NLP Practitionercoach, Kommunikationstrainerin und Systemikerin sehr viel wichtiges Hintergrundwissen vermittelt. Das wichtigste in meinem Lebenslauf waren und sind aber die Menschen mit denen ich arbeiten und lernen durfte. .Herzliche Grüße Maya
  • Kategorie
    Bundesweit
  • Zeit
    Von : 26 Feb 2017 um 10:00
    Bis : 26 Feb 2017 um 18:15
  • Veranstaltungsort
    Bundesweit
  • Eventadmins
    Maya